Fair, schön und gemütlich: 'Be shanti!' Haremshosen / Yogahosen / Pluderhosen / Chillerhosen & Shirts fürs kunterbunte Leben! ❤🌈

be shanti ... be family

We are family!

 

Die FAiRground Family wächst und gedeiht seit 2006 und besteht wiederum hauptsächlich aus Familienbetrieben und kleinen Manufakturen in Nordthailand sowie in und um Bangkok. Mit vielen der Händler/innen, Näher/innen, Kunsthandwerker/innen und nicht zuletzt mit meinem Cargo Team bin ich inzwischen befreundet, d.h. über den geschäftlichen Kontakt hinaus vertrauensvoll verbunden und in regelmäßigem Kontakt. 'Positive Products for Positive People' ist also kein leerer Slogan, sondern erlebte und gelebte Ladenphilosophie. Das Ziel am Ende unseres fairen Handel(n)s ist ein Stück vom Glück für alle Beteiligten.


Made with Love - Trade with Love.

 

Unsere Ware ist mit Liebe gemacht. Seelenloser Massenbilligramsch, 'Fast Fashion', Ausbeutung, Kinderarbeit, menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und Hungerlöhne haben in der Welt, wie sie uns gefällt, definitiv keinen Platz. Davon überzeuge ich mich ein- bis zweimal im Jahr - immer wieder gerne, direkt vorort und höchstpersönlich.

 

Unsere Handelspartner/innen profitieren durch den Verzicht auf Zwischenhändler (im Vergleich zum konventionellen Handel) weit überdurchschnittlich und geben uns gerne offen und ehrlich den bestmöglichen Einblick in ihre Produktionsprozesse.

 

Viele unserer Kunsthandwerker/innen und Näher/innen arbeiten zeitweise auch von Zuause aus und verbringen so mehr Zeit mit ihren Familien. Auch das ist Family Business in der Welt, wie sie uns gefällt.


You may say I'm a dreamer, but I'm not the only one

 

Viele Mitglieder der FAiRground Family machen mit uns zum ersten Mal die Erfahrung, Teil eines internationalen und fairen Handels zu sein. Sie respektieren und schätzen unseren Style, ohne Preisdruck, auf Augenhöhe und zu durchwegs menschenfreundlichen Konditionen Geschäfte zu machen und teilen unser Engagement für die gute Sache - die Welt, wie sie uns gefällt. Wir fördern somit auf thailändisch unaufdringliche Art und Weise das kreative, wirtschaftliche und soziale Potential unserer durchwegs hochmotivierten Partner/innen und versuchen (wenn nötig) - beispielsweise in Sachen Plastikverpackungen - zu einem positiven Bewusstseinswandel beizutragen.

 

In Sachen 'sabai sabai', Geduld und Gelassenheit sind ganz klar wir diejenigen, die immer wieder mal eine Lektion nötig haben. Ein charmantes 'Maybe tomorrow' kann manchmal durchaus auch zur meditativen Herausforderung werden. 'Slow Fashion' im wahrsten Sinne des Wortes. Thanks for the challenge! ... Om ... Shanti ...

 

Unterm Strich ist die FAiRground Family eine einzige Win-Win-Win-Win-Win-Situation. Ein Stück vom Glück für alle Beteiligten. Sie haben ihr Ziel erreicht.





More than words ... Die Welt, wie sie uns gefällt, in Bildern: